FASANJAGD IN WEST-UNGARN 2.

Jagdrevier:   Komitat Fejér
Termin:  01. Dezember 2022 – 28. Februar 2023
Zahl der Jäger: 8 – 15 Person
Jagdart: Vorstehtreib

Preis:
Standgeld: 180 € / Jäger / Tag

Abschussgebühr für 300 oder weniger Fasane pro Tag:
Dezember: 7200 € / Tag / Gruppe
Januar, Februar: 8100 € / Tag / Gruppe

 

Abschussgebühr für Fasane über 300 pro Tag:
Dezember: 24 € / Stk
Januar, Februar: 27 € / Stk

Mitnahme: 3 € / Stk

Das Revier stellt Flintenspanner pro Schütze zur Verfügung. Bei Abrechnung zählt auch der angeschossene/angeschweisste Fasan. Die Anzahl wird am Ende des Treibens mit dem Schützen abgestimmt.
Basis der Berechnung bildet die Gesamtzahl der abgestimmten Menge geschossener bzw. angeschweisster Fasanen.
Wenn die Jagdgruppe keinen Flintenspanner benötigt, ist die jeweilige Anzahl der Fasanen derart festgelegt, indem die tatsächlich auf der Strecke liegenden Fasanenanzahl um 10% erhöht wird.

Sonstige Kosten:
Ungarische Jagdkarte und Versicherung (im Bedarfsfall): 60 € / Jäger / 30 Tage
Unterkunft, Verpflegung (Gästehaus oder Hotel)

IMG_4151
IMG_1413